Digital Humanities Research

Die Digital Humanities sind ein sich rasant entwickelndes, innovatives und Disziplinen übergreifendes Feld innerhalb der Geisteswissenschaften, das die Anwendung computergestützter Methoden im Zentrum hat. Die Forschung in diesem Bereich ist ein interdisziplinäres Unterfangen, das Forscher*innen aus den Geisteswissenschaften und der Informatik zusammenbringt und sowohl die angewandten Methoden als auch die theoretischen Grundlagen dieser unterschiedlichen Fächer voranbringt. Die Auswirkungen und Möglichkeiten dessen müssen adressiert und gemäß den Traditionen der verschiedenen geisteswissenschaftlichen Disziplinen behandelt werden.

Digital Humanities Research fördert Publikationen aus all jenen Disziplinen, die sich mit den methodologischen und theoretischen Implikationen der Anwendung der digitalen Forschung in den Geisteswissenschaften befassen.

Die Reihe wird herausgegeben von Silke Schwandt, Anne Baillot, Andreas Fickers, Tobias Hodel und Peter Stadler.
Die Digital Humanities sind ein sich rasant entwickelndes, innovatives und Disziplinen übergreifendes Feld innerhalb der Geisteswissenschaften, das die Anwendung computergestützter Methoden im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Digital Humanities Research
Die Digital Humanities sind ein sich rasant entwickelndes, innovatives und Disziplinen übergreifendes Feld innerhalb der Geisteswissenschaften, das die Anwendung computergestützter Methoden im Zentrum hat. Die Forschung in diesem Bereich ist ein interdisziplinäres Unterfangen, das Forscher*innen aus den Geisteswissenschaften und der Informatik zusammenbringt und sowohl die angewandten Methoden als auch die theoretischen Grundlagen dieser unterschiedlichen Fächer voranbringt. Die Auswirkungen und Möglichkeiten dessen müssen adressiert und gemäß den Traditionen der verschiedenen geisteswissenschaftlichen Disziplinen behandelt werden.

Digital Humanities Research fördert Publikationen aus all jenen Disziplinen, die sich mit den methodologischen und theoretischen Implikationen der Anwendung der digitalen Forschung in den Geisteswissenschaften befassen.

Die Reihe wird herausgegeben von Silke Schwandt, Anne Baillot, Andreas Fickers, Tobias Hodel und Peter Stadler.
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
The Notion of »holy« in Ancient Armenian Texts from the Fifth Century CE
Neu
48,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
The Notion of »holy« in Ancient Armenian Texts from the Fifth Century CE

A Comparative Approach Using Digital Tools and Methods

An examination of ancient and contemporary semantics of »holy« with digital tools and methods.
The Novel in the Spanish Silver Age
Neu
48,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
The Novel in the Spanish Silver Age

A Digital Analysis of Genre Using Machine Learning

What are genres? This research applies digital methods such as machine learning to understand the Spanish novel between 1880 and 1939.
Digitale Editionen im Spannungsfeld des Medienwechsels
Neu
48,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digitale Editionen im Spannungsfeld des Medienwechsels

Analysen und Lösungsstrategien aus Sicht der Informatik

Digitale Editionen im Spannungsfeld des Medienwechsels. Eine systematisierende Analyse konfligierender Kräfte und das Austarieren durch Technikeinsatz.
Archives, Access and Artificial Intelligence
Neu
45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Archives, Access and Artificial Intelligence

Working with Born-Digital and Digitized Archival Collections

This book brings together, for the first time, an international team of scholars, archivists, and curators who have collectively developed a considerable expertise on the topic of Archives, Access and AI.
Digital Methods in the Humanities
Neu
38,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Methods in the Humanities

Challenges, Ideas, Perspectives

Volume 1 of »Digital Humanities Research« offers a unique perspective on digital methods for and in the humanities.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung